Das A-Blatt wird auch als “Gutsbestandsblatt” bezeichnet und gliedert sich in das A-1 Blatt und das A-2 Blatt. Im A-1 Blatt finden sich die Grundstücksnummern, die Benützungsart (gibt keinen Aufschluss auf die Widmung), die Fläche des Grundstücks sowie die Liegenschaftsadresse. Im A-2 Blatt stehen die mit dem Eigentum der Liegenschaft verbundenen Rechte oder öffentlich-rechtliche Beschränkungen. Außerdem werden Veränderungen durch Zu- oder Abschreibungen im A-2 Blatt eingetragen.